Holler / Peter Holler / peterholler.de / holler.de / HAMBURG CITY ROCKBAND - MUSIKER DICHTER MUSIK ROCK FOLK Rockcity Hamburg Deutschland Allemagne Germany / hhcr.de
 
Neues Live Infos Songs Infos Shop Kontakt
Alben
Peter Holler
SONGS LIED ROCK MUSIK DICHTUNG  

Wir kamen durch den Morgen
Ans Meer hinab gerannt
Mondschein auf der Zunge
Stiefel voller Sand,
Morgensonne biegt
Den Regen hoch im Bogen
Runter in die Hafenstadt
Wo um diese Jahreszeit
Die Frühjahrsstürme toben.

Zwei Königskinder sitzen
Auf dem Regenbogenrand
Und stochern mit Stöckern
Im Schlamm am Nordseestrand
Schlammtropfen fallen
Runter auf den Sand
Wie tausend kleine Inseln
Als die Welt entstand
Im Morgenlicht am weiten Nordseestrand.

Weltstadt trägt ihr Geld hart
Zynisch im Gesicht
Wir schreiben ihr zum Gruß
Ein Feuerschriftgedicht,
Tonnenweise Farben
Sonnenweise Licht
Mitten in ihr weißes
Großstadt Weltbank
Zinseszins Gesicht.

Die Straße der Lieder
Führt zum Horizont
Sturmspur auf den Wellen
Schnell wie sie entstand
Unsichtbar wie Wind
Kein Zöllner hat gesehn
Dass genau vor ihm
Zwei bomben Lieder stehn
Die jeden Abend hochgehn.

Wir haben alle Grenzen
Spielend überrannt
Krieger der Freiheit
Freiheit ohne Land
Wahrheit in den Wörtern
Auf der Häuserwand
Dynamit im Lied
Heimat im Gesang
Die beste die ich fand.

Liebe kommt von vorne
Und trifft mittendrin
Liebe kommt und geht
Dir nie mehr aus dem Sinn
Liebe weht im Wind
Liebe legt um
Liebe kommt rum
Wie ein Kuss von Mund zu Mund
Und was rum kommt das kommt rum.

Ich singe dieses Lied für dich
Am Großstadtbühnenrand
Ich singe dieses Lied für dich
Am weiten Nordseestrand
Ich singe dieses Lied für dich
So wahr wie es entstand
So klar im Lied erkannt
Wie das Lied den Sänger fand
Nachts im Wind am grauen Nordseestrand.




(Copyright © 2009 HHCR Musik)


Auf dem Album
"LIED"